Humboldt-Universität zu Berlin - Deutsch

Aktuelles

Für Donnerstag, den 27. Juni 2024, lädt die AG zum zweiten universitätsweiten Office Day an der Humboldt-Universität zu Berlin ein. Dieser findet wieder im Auditorium im Grimm-Zentrum statt.
 
 
Die Anmeldung erfolgt über die Berufliche Weiterbildung für den Kurs IY032 Office Day 2024:

https://bwb.hu-berlin.de/index.php?main=lehrgang&subnavi=detailansicht&lgid=3979

 

Über eine verbindliche Anmeldung bis zum 20. 06. 2024 freuen wir uns sehr.

    

 

 

 

Hochschulaktionstag 20. 11. 2023

Am 20. November 2023 hat ver.di berlinweit zu einem Hochschulaktionstag aufgerufen, an dem sich die AG Entgeltgerechtigkeit mit einem Redebeitrag beteiligt hat.

 

P7060238.JPG

Am 6. Juli 2023 hat die AG Entgeltgerechtigkeit für Sekretariate einen ersten universitätsweiten Office Day an der Humboldt-Universität zu Berlin veranstaltet. Das Interesse war mit knapp 100 Teilnehmer:innen überwältigend. Neben spannenden Vorträgen zum Thema Entgeltgerechtigkeit von Dr. Ulf Banscherus und Dr. Jule Westerheide haben sich auch das International Office und das Hochschulische Gesundheitsmanagement der HU sowie die ver.di Betriebsgruppe vorgestellt.

Zum Programm

 

Für mehr Entgeltgerechtigkeit hat sich die ver.di-Betriebsgruppe mit einem Offenen Brief an die Universitätsleitung gewandt.

 

Am 23. März 2023 haben 14 AG-Mitglieder an einer Fortbildung zum Thema "Grundlagen der Eingruppierung im TV-L" teilgenommen. Die Veranstaltung wurde von Annett Gamisch der DIALOG-Weiterbildung geleitet und ist auf außerordentliches Interesse gestoßen. Ein herzliches Dankeschön an die Berufliche Weiterbildung der HU, die diese Veranstaltung als Inhouse-Schulung ermöglicht hat.

 

Am 7. Februar 2023 haben sich die Vertreterinnen der AG und die Zentrale Frauenbeauftragte mit der Präsidentin der HU und dem Vizepräsidenten für Haushalt getroffen. Bei dem Gespräch wurde die AG inhaltlich vorgestellt und die Unterschriftenlisten der Petition zum Thema "Entgeltgerechtigkeit für Sekretariatsmitarbeitende" überreicht.

 

Bei den Wahlen für den Akademischen Senat und das Konzil am 10. Januar 2023 hat unser AG-Mitglied Cosima Fanselow (Liste Humboldts Rückgrat) die höchste Stimmenanzahl der MTSV erhalten. An dieser Stelle möchten wir uns herzlich bei allen bedanken, die zur Wahl gegangen sind und Cosima ihre Stimme gegeben haben. Zum vorläufigen Wahlergebnis

 

DSC02533.JPGDas zweite bundesweite Sekretariats-Netzwerktreffen „FairnetztEuch! 2.0“ fand vom 12. bis 13. September 2022 an der Universität Kassel statt. Organisiert von der bukof, stand das Treffen unter dem Motto „Arbeit Sichtbar Machen“. Insgesamt waren ca. 100 Teilnehmer:innen anwesend. Auch unsere AG war vertreten. Es gab viele interessante Vorträge und Begegnungen. Hervorzuheben ist der Vortrag von Zita Küng, Juristin und Organisationsberaterin aus Zürich, die insbesondere die langfristige Orientierung im Kampf um die Höhergruppierung der Sekretariatsstellen an Universitäten und Hochschulen betonte. Auch der Vortrag von Dr. Jule Westerheide fand viel Anklang. Ihre Dissertation ist im Campus Verlag unter dem Titel "Die Illusion der Leistungsgerechtigkeit. Arbeit und Entgelt von Sekretärinnen“ erschienen. Die Veranstaltung wird in den nächsten Jahren fortgesetzt.

Zum Veranstaltungsbericht

 

Ebenfalls im September 2022 hat AG-Mitglied Kati Blaudzun an einer Fortbildung "Stellenbeschreibungen für den öffentlichen Dienst" der DIALOG-Weiterbildung teilgenommen.

 

Der Personalrat des Hochschulbereichs der HU informierte die Beschäftigten in seinem PR-Telegramm Nr. 53 vom 5. November 2021, dass jede Mitarbeiter:in, spätestens mit Aufnahme ihrer Beschäftigung, darauf Anspruch habe, eine BAK (Beschreibung des Aufgabenkreises) für das von ihr wahrzunehmende Aufgabengebiet zu erhalten, in der Regel ausgehändigt durch die Geschäftsführer:in oder die Abteilungsleiter:in bzw. der unmittelbaren Vorgesetzten. Für eine Einsichtnahme seien keinerlei Gründe zu nennen. Es sei selbstverständlich, über die übertragenen (entgeltbestimmenden) Arbeitsaufgaben Bescheid zu wissen.